Herbstübung am Nationalfeiertag

26.10.2017
LZ Kirchberg, LZ Neuhofen, LZ Schwaighofen, Hauptwache Eugendorf

Herbstübung am Nationalfeiertag

Am 26.10. den Nationalfeiertag, fand in Eugendorf die traditionelle Herbstübung der Feuerwehr Eugendorf mit seinen 4 Löschzügen statt. Jedes Jahr wird ein anderer Löschzug beauftragt, eine Gesamtübung auszuarbeiten, heuer wurde der LZ Schwaighofen zur Durchführung dieser Übung beauftragt. Im Ortsteil Schwaighofen-Sommeregg liegt ein kleines Waldstück angrenzend zu einigen Einfamilienhäusern, unter der Leitung von LZ Kommandant OBI Pertiller Franz wurde dort ein Übungsszenario vorbereitet.

 

Um 09:00 wurde die Hauptwache und die 3 Löschzüge mit dem Übungsbefehl „Traktorbrand in Waldstück, Brand droht auf Wald und angrenzende Wohnhäuser überzugreifen“ alarmiert. Aufgrund der bevorstehenden Umstellung auf Digitalfunk im nächsten Jahr, wurde die diesjährige Gesamtübung bereits komplett auf Digitalfunk durchgeführt. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde sofort ein Schaumangriff durch den LZ Schwaighofen vorgenommen. Weiters wurde durch die nachrückenden Kräfte eine Zubringleitung vom 400 m entfernten Behälter und 200 m entfernten Hydranten zum Brandobjekt gelegt. Die angrenzenden Gebäude wurden geschützt und der Waldbrand mittels eines Rundumangriffs unter Kontrolle gebracht und nach ca. 1 Stunde konnte „Brand aus“ gegeben werden. Insgesamt wurde über 1200 m Schlauch verlegt. Unter der Beobachtung unseres Herrn Bürgermeister KR Johann Strasser und Ortsfeuerwehrkommandant ABI Klemens Pötzelsberger konnte die Übung um 10:30 als Erfolgreich abgeschlossen werden. 72 Männer/Frauen und 9 Fahrzeuge der Feuerwehr Eugendorf nahmen an der Übung teil. Die Feuerwehr Eugendorf bedankt sich bei den Grundbesitzern für das Bereitstellen ihres Grundstückes.

 

 

Facebook

Bottom