call122

Eugendorf

Freiwillige Feuerwehr Eugendorf

Feuerwehr
Bottom

Gefahrguteinsatz Lamprechtshausen

Kommando Flachgau am 29.07.2019
Alarmierungstext GEFAHRGUTEINSATZ; EHRING 20; BMA SALZBURG MILCH WERK 2 LAMPRECHTSHAUSEN; 29.07.2019 00:08:00
Art des Einsatzes Kommando Flachgau
Alarmstufe 1
Einsatzort Milchwerk
Ehring 2, 5112 Lamprechshausen
Zur Karte
Alarmierung 00:08
Rufempfänger Rufempfänger
SMS
Alarmierte Feuerwehren
Hauptwache Eugendorfmit 4 Mann
FF-Lamprechshausen mit 27 Mann
FF-Seekirchen mit 8 Mann
FF-Arnsdorf mit 9 Mann
FF-Oberndorf mit 12 Mann
FF-Bürmoos mit 1 Mann
FF-Anthering mit 1 Mann
AFK
BFK
gesamt: 64 Mann
Andere Einsatz­organisationen Polizei, Rotes Kreuz
Eingesetzte Fahrzeuge
ELF2 Kommando Flachgau

Vorgefundene Lage Ammoniak austritt bei Milchwerk 2: FF-Lamprechtshausen vor Ort (Bericht siehe unten)
Durchgeführte Maßnahmen Einsatzleitung aufgebaut, Einsatz Protokolliert, Funkverbindung hergestellt, Einsatzdokumentation und Lagemeldungen erstellt.
Einsatzende 03:00
Einsatzleiter Für FF-Eugendorf HVI Harucksteiner Guido

Die ELF-Gruppe der FF Eugendorf wurde am 29.7. um 00:08 im Rahmen der Alarmierung des Gefahrgutzuges Flachgau zu einem Einsatz in das Milchwerk 2 Lamprechtshausen alarmiert.

 

Bei der Erkundung mit gasdichten Schutzanzügen (Schutzstufe 3) wurde ein massiver und unkontrollierter Austritt von Ammoniak mit starker Rauchentwicklung festgestellt.

Gemeinsam mit einem Techniker der Herstellerfirma konnte der betroffene Anlagenteil von der Ammoniakzufuhr getrennt und ein weiterer Austritt verhindert werden.

 

Durch Lüfter der Feuerwehren sowie die Gebäude-Lüftungsanlage konnten die Dämpfe beseitigt werden; nach einer Kontrollmessung konnte um 2:05 der Einsatz beendet werden.

Insgesamt waren 7 Feuerwehren mit 14 Fahrzeugen und 62 Mann/Frau eingesetzt, weiters waren Polizei und Rotes Kreuz mit je 1 Fahrzeug und 2 Mann / Frau vor Ort; die FF Eugendorf war mit 4 Mann und Kommando Flachgau vor Ort.

 

 

 

Facebook

"Gefällt mir" gilt den Einsatzkräften, nicht dem Ereignis

Einsatzort

Bottom