call122

Eugendorf

Freiwillige Feuerwehr Eugendorf

Feuerwehr
Bottom

Verkehrsunfall A1 05.08.2018

Technischer Einsatz am 05.08.2018
Art des Einsatzes Technischer Einsatz
Alarmstufe 1
Einsatzort Autobahn
A1,Fahrtrichtung Salzburg , 5301 Eugendorf
Zur Karte
Alarmierung 15:58
Sirene Sirene
Rufempfänger Rufempfänger
SMS
Alarmierte Feuerwehren
Hauptwache Eugendorfmit 21 Mann
Andere Einsatz­organisationen Polizei, Rettung, Asfinag
Eingesetzte Fahrzeuge
20170412_113839 Rüstlösch Eugendorf

Last_01 Last Eugendorf

tlf Tank Eugendorf

Vorgefundene Lage Verkehrsunfall mit 1 PKW, 1 Person verletzt und bereits aus Fahrzeug befreit
Durchgeführte Maßnahmen Unfallstelle abgesichert, 2-facher Brandschutz aufgebaut, ausgelaufenen Betriebsmittel gebunden, Bergeunternehmen bei Fahrzeugbergung unterstützt
Einsatzende (Dauer) 15:58 (1 Stunden)
Einsatzleiter OFK Stv. HBI Putz Christian

Am 05.08.2018 wurde die Feuerwehr Eugendorf mittels Sirene zu einem Fahrzeugbrand auf der A1 in Fahrtrichtung München alarmiert. Bei Eintreffen von Last Eugendorf mit Einsatzleiter HBI Putz stellte sich folgende Lage. Ein PKW ist aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und kollidierte mit der Mittelleitschiene, anschließend kam der PKW auf der Überholspur zu stehen, 1 Person wurde dadurch unbestimmten Grades verletzt, war aber bei Eintreffen der Feuerwehr bereits aus dem Fahrzeug befreit. Die Feuerwehr Eugendorf sicherte die Unfallstelle ab und baute einen 2-fachen Brandschutz auf. Die A1 war in Fahrtrichtung München wärend der Aufräumarbeiten nur Einspurig befahrbar. Die verletzte Person wurde vom Roten Kreuz versorgt und anschließend ins Unfallkrankenhaus transportiert. Nach 1 ½ Stunden konnte die Feuerwehr Eugendorf mit 21 Mann und 3 Fahrzeugen wieder von der Einsatzstelle abrücken.

 

Facebook

"Gefällt mir" gilt den Einsatzkräften, nicht dem Ereignis

Einsatzort

Bottom