call122

Eugendorf

Freiwillige Feuerwehr Eugendorf

Feuerwehr
Bottom

Gefahrguteinsatz Mattsee 15.12.2016

Kommando Flachgau am 15.12.2016
Art des Einsatzes Kommando Flachgau
Alarmstufe 1
Einsatzort Reinhalteverband Trumerseengebiet
Zellhof 7, 5163 Mattsee
Zur Karte
Alarmierung 09:55
Rufempfänger Rufempfänger
SMS
Alarmierte Feuerwehren
Hauptwache Eugendorfmit 3 Mann
FF-Mattsee
LZ Obernberg
FF-Seekirchen
FF-Neumark
FF-Lamprechtshausen
FF-Schleedorf
Gefahrgutzug Flachgau
Abschnittsfeuerwehrkommandant Abschnitt 3
Bezirksfeuerwehrkommandant Flachgau
Andere Einsatz­organisationen Polizei, Rettung, Bezirkshauptmannschaft, Chemiker
Eingesetzte Fahrzeuge
ELF2 Kommando Flachgau

Vorgefundene Lage Austritt von Eisensulfat, Undichtes Übergangsstück bei Tankbehälter
Durchgeführte Maßnahmen Einsatzdokumentation, Funkverbindung Aufgebaut, Lageberichte erstellt und weitergeleitet
Einsatzende (Dauer) 14:00 (5 Stunden)
Einsatzleiter OFK Mattsee

Am 15.12.16 wurden die Feuerwehr Mattsee und der Gefahrgutzug Flachgau zu einem Einsatz bei der Kläranlage im Gemeindegebiet Mattsee alarmiert. Bei eintreffen stellte sich folgende Schadenslage: Bei Umfüllungsarbeiten eines Eisensulfit Tanks wurde dieser bei einem Übergangsstück am Behälter undicht und der Schadstoff konnte unkontrolliert austreten. Der Tankbehälter, welcher ca. 50.000 lt Fassungsvermögen hat, steht in einem dichten Raum wodurch der Tankbehälter ohne weiteren Schaden anzurichten kontrolliert auslaufen konnte. Als der Behälter soweit ausgelaufen war, konnte mit dem wechsel des undichten Übergangstück begonnen werden. Unter Schutzstufe 3 wurde ein Blinddeckel montiert und anschließend der ausgelaufene Stoff (ca. 10.000lt) mittels einer Spezialpumpe wieder in den Tank umgepumpt. Der Einsatz dauerte 4 Stunden und es waren insgesamt 33 Mann der Feuerwehr in Einsatz.

 

Facebook

"Gefällt mir" gilt den Einsatzkräften, nicht dem Ereignis

Einsatzort

Bottom